Alle Artikel in: Blog

Kaltschmohn aus Seidenpapier

Klatschmohn aus Seidenpapier

Alle, die Klatschmohn lieben, haben als Kind die Erfahrung gemacht, kaum hat man sie gepflückt, verwelken sie innerhalb kürzester Zeit. In der aktuellen „made in Paper“ gibt es eine wunderbare und einfache Bastelanleitung von der Bloggerin Rebecca Wallenta. Aus einem Bogen Seidenpapier, Blumendraht und Floristenband kann man mit wenigen Handgriffen wunderschöne Mohnblüten zaubern. Wer jetzt Lust auf mehr bekommen hat, findet in der „made in Paper“ eine große Auswahl an Papierkreationen, die sich für Anfänger ebenso wie für Fortgeschrittene eignen. Und als zusätzliches Extra gibt es online zur Zeitschrift exklusive Papierdesigns zum Selbstausdrucken. Und das beste ist, ich verschenke ein Exemplar der aktuellen „made in Paper“ Ausgabe 15. Was mußt Du tun: Einfach auf meine Facebook-Seite gehen und unter dem Beitrag „Klatschmohn aus Seidenpapier“ ein Like oder einen Kommentar vom 01.06 bis 05.06.2015 hinterlassen.

Blumenmachetten für Kräutertöpfe

Schöne Hülle für frische Kräuter

Es ist Frühling. Eine riesige Auswahl an Blumen und Kräutern gibt es wieder zu haben. Ob für die Kräuter-Bar in der Küche oder als kleines Dankeschön sind diese selbstgemachten Blumenmanschetten eine schöne Alternative zum klassischen Blumenübertopf.  

Hasenhans und Hasengretchen

Hasenhans und Hasengretchen …

… frisch aus dem Schokoladentopf entsprungen und beim Einkaufen entdeckt, erinnern uns diese beiden Schokohasen an die Häschen aus dem Buch „die Häschenschule“. So wie die Zeichnungen im Buch sind auch diese beiden Hasen mit liebevoller Sorgfalt und mit Liebe zum Detail hergestellt worden. Hersteller: Confiserie Heilemann

Osterhase_Tisch_deko

Für jeden Gast einen Hasen

Die Zutaten für diese Deko hat man zur Osterzeit meist schon im Haus. Mit ein bischen Tonpapier faltet man im Handumdrehen kleine, niedliche Origami-Hasen. Und das schöne an diesem Osterhasen ist, daß er nicht nur die Deko auf dem Ostertisch ist sondern zugleich auch eine Schale für die Suppeneinlage.